~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Jugendherberge Veitsburg Ravensburg: Urlauben mit Traum-Kulisse

*Werbung*

Ihr Lieben, wie ihr wisst sind wir eher so die Hotelurlauber. Ferienwohnung? Eher nicht! Jugendherberge? Auch nicht! Oder doch? Wir haben es für uns getestet und sind uns einig: Das machen wir wieder.

Jugendherberge Veitsburg Ravensburg: Burgen-Atmosphäre punktet

Letzte Woche ging es für uns nach unserem Aufenthalt im Ravensburger Spieleland weiter nach Ravensburg. Hier hatten wir für drei Nächte ein geräumiges Familienzimmer in der Jugendherberge Veitsburg gebucht. Bereits an der Rezeption wurden wir freundlich empfangen, bekamen unseren Zimmerschlüssel und machten uns auf den Weg in unsere Bleibe für die nächsten Tage. Super idyllisch ging es durch die renovierten Flure der alten Burg, dazwischen immer wieder moderne Glaselemente. Welch eine ansprechende Kombination!

Jugendherberge Ravensburg: Familienzimmer mit Dusche und WC

Bei unserem Zimmer handelte es sich um ein Sechsbett-Zimmer mit jeglichem Komfort. So hatten wir drei Etagenbetten, zudem einen Tisch mit Stühlen und Schränke. Unser eigenes Badezimmer war behindertengerecht eingerichtet und bot neben einem WC und Waschbecken auch eine große ebenerdige Dusche. Die Kinder fühlten sich direkt pudelwohl und halfen eifrig beim Bettenbeziehen. Auch Handtücher mussten wir nicht mitbringen. Wir fühlten und fast wie im Hotel – und hatten den perfekten Ausgangspunkt für sämtliche Ausflüge gefunden.

Jugendherberge Veitsburg: perfekt für Familien 

Die Jugendherberge Veitsburg thront über der City in der Veitsburgstraße Nummer 1. Ganzjährig (außer an Weihnachten) ist geöffnet. Da wir in den Sommerferien dort waren, urlaubten fast ausnahmslos Familien mit kleinen Kindern in der Jugendherberge. Sie tobten auf dem großzügigen Kinderspielplatz am Haus. Auch punkteten die Gemeinschaftsräume mit Tischfußball und Tischtennisplatte. Die passende Ausstattung bekommt ihr kostenfrei an der Rezeption – so wie auch Badmintonschläger und vieles mehr. Unser persönliches Highligt war die Aussichtsplattform, auf der wir sowohl zum Lunch als auch zum abendlichen Absacker verweilten.

Jugendherberge Ravensburg: in wenigen Minuten zu Fuß in der Innenstadt

Über einen neuen Serpentinenweg gelangt ihr in wenigen Minuten in die Ravensburger Innenstadt. Lasst euch vom Charme der Stadt der Spiele und Türme begeistern und kehrt anschließend zu einem warmen Abendessen in die Jugendherberge zurück – oder aber ihr schlemmt in einem der vielen Restaurants der wundervollen Altstadt. Empfehlen möchte ich euch das Frühstücksbuffet im Speisesaal der Jugendherberge. Zwischen 7:45 und 9:00 stärkt ihr euch hier für den Tag: mit frischen Brötchen, leckeren Wurst- und Käse-Variationen, Joghurt und Obst. Und wenn ihr am Tag davor ein Lunchpaket gebucht habt, steht ein prall gefülltes Tablett mit Getränken, Süßigkeiten und Co für euch parat, belegte Brötchen für unterwegs schmiert ihr euch selbst.

Na, wollt auch ihr einmal in einer Jugendherberge urlauben? Schwelgt ihr gerne in Erinnerungen an euren letzten Schulausflug in einer Juhe? Unser Fazit: Wir kommen wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner