~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Erlebnismuseum Fördertechnik: Tüfteln, Lernen und Toben

Schon wieder gibt es einen neuen Ausflugstipp für euch: das Erlebnismuseum Fördertechnik in Sinsheim. Es liegt direkt neben dem Technikmuseum und lässt sich daher prima verbinden. Als wir vor ein paar Wochen im Technik Museum waren, fiel mir das Erlebnismuseum Fördertechnik auf. Meine Neugier wurde geweckt. Ich recherchierte im Netz und schon stand fest: Da müssen wir auch hin. Gesagt, getan. Als wir auf der Heimreise unseres Kurz-Urlaubs in der Pfalz waren, legten wir einen Stopp in Sinsheim ein.

fischertechnik Werkstatt im Erlebnismuseum Fördertechnik: hier ist Tüftlergeist gefragt

Ihr erreicht das Erlebnismuseum Fördertechnik bequem mit dem Auto. Es befindet sich in der Straße Untere Au 4 und bietet kostenlose Parkplätze direkt vor der Tür. Geöffnet hat das Museum aktuell donnerstags bis sonntags. Gesonderte Öffnungszeiten gelten während der Schulferien. Am besten schaut ihr vor eurem Besuch auf der Webseite vorbei. Ein Highlight ist sicherlich die fischertechnik Werkstatt, die ihr immer samstags und sonntags zwischen 12:00 und 17:00 besuchen könnt.

Eintrittspreise im Erlebnismuseum Fördertechnik in Sinsheim

Nun zum Eintritt: Erwachsene bezahlen 11 Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 18 Jahren 8 Euro. Jüngere Kids haben kostenlosen Zutritt in das Erlebnismuseum Fördertechnik in Sinsheim. Freundlich wurden wir an der Kasse empfangen. Wir bekamen einen Übersichtsplan und schon konnte unser Abenteuer Fördertechnik beginnen. Natürlich zog es uns zunächst auf die gut 2.000 m² große Ausstellungsfläche. In der Halle könnt ihr über 100 Anlagen und Geräte besichtigen: vom Rad bis zur innovativen Hightech-Anlage. Das Besondere: An einigen Stationen könnt ihr selbst Hand anlegen, um die Maschinen und Aufzüge in Gang zu setzen. An anderen Stationen werft ihr Chips ein und könnt danach eine Demonstration bestaunen.

Super viele außergewöhnliche Exponate, die begeistern

Das Erlebnismuseum Fördertechnik, das im Jahr 2012 seine Türen das erste Mal öffnete, hat so vieles zu bieten. Hier ein kleiner Auszug:

  • ein wildes Volleyball-Spiel
  • ein Aufstiegsmobil mit Fußbällen
  • ein 100 Jahre alter Mühlenaufzug
  • ein 200 Jahre alter Leiterwagen aus Rumänien
  • eine Briefsortiermaschine
  • ein Wagen der Wuppertaler Schwebebahn
  • eine Mini-Achterbahn

Erlebnismuseum Fördertechnik Sinsheim mit großem Indoor-Spielplatz

Ziemlich cool ist der Museumsroboter, der euch den Weg von einer Attraktion zur nächsten weist. Die Kids waren begeistert und liefen eifrig hinter dem Guide der Zukunft her. Auch gibt es im Museum eine kleine Kantine. Hier könnt ihr eine Kleinigkeit essen und etwas trinken, ehe euer Weg weiter in die Indoor-Spielhalle führt. Im Jahr 2015 wurde das Erlebnismuseum um diesen Bereich erweitert: mit Indoor-Fußball, Donutrutsche, Rollenbahn, Kletterbereich und Kleinkind-Area. Wo bitteschön gibt es das denn, dass ein Museum einen Indoor-Spielplatz beherbergt? Wir sagen: Einfach klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner