~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Zoo Landau: top Ausflugsziel

Unser Pfalz-Wochenende hatte es in sich: Wir hatten so viel Programm. Und es hat sich einfach gelohnt, so vieles zu entdecken, zu erleben, zu genießen. Am Samstag waren wir zum ersten Mal in Landau im Zoo. Dieser lag nur eine halbe Stunde von unserem Hotel in Frankenthal entfernt. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es los. Parken konnten wir direkt an einem Seitenstreifen wenige Meter vom Haupteigang des Zoos entfernt. Wir lösten ein Tagesticket für nur 2,50 Euro und schon konnte das Zoo-Abenteuer beginnen.

Zoo Landau: Familientarif für 21,50 Euro

Preislich ist der Zoo Landau echt klasse. So bezahlen Erwachsene neun Euro, Kinder zwischen vier und zwölf Jahren vier Euro. Jüngere Kinder haben freien Eintritt. Auch gibt es verschiedene Kleingruppentarife, die sich für Familien durchaus lohnen können. Da bezahlen beispielsweise zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder nur 21,50 Euro. Direkt nach dem Eingangsbereich machten wir uns auf den Weg zu den Sibirischen Tigern. Welch beeindruckender Einstieg in den Tag! Ein riesiges Gehege von 7.0000 Quadratmetern beherbergt zwei sogenannte Amur-Tiger. Geboren wurde das Geschwisterpaar Ende 2007 in Österreich. Mit einem Gewicht von bis zu 300 Kilogramm und einer Schulterhöhe von bis zu 1,10 Metern sind diese Raubkatzen wirklich angsteinflößend. Und auf der anderen Seite aber auch wie große Kuscheltiere. Zumindest auf den ersten Blick.

Von spritzenden Pinguinen und behaarten Vogelspinnen

Wir hielten uns an den ausgeschilderten Rundweg, damit wir auch wirklich nichts verpassen. Beeindruckt haben uns an jenem Vormittag auch die Pinguine. Zuckersüß, wie sie da in großer Anzahl auf Steinen stehen, ins Wasser springen und planschen. Wenn sie vorüberpaddeln, spritzt es ganz schön. Mit einer Körperhöhe von weniger als 40 cm zählen die Humboldt-Pinguine zu den kleineren Pinguinarten. Merkmale dieser Gattung sind die Bauchpunkte im Gefieder. Auch Exoten findet ihr im Zoo in Landau. Für den zuhause gebliebenen Sohnemann musste ich unbedingt ein Foto einer Vogelspinne machen, denn diese erweitert neuerdings seine Schleich Sammlung und ist Gesprächsthema Nummer eins.

Die Stars im Zoo Landau: Schimpansen, Flamingos, Zebras und Co

Und es gibt noch so viel mehr Tiere im Zoo in Landau kennenzulernen: Zwergotter, Bennettkängurus, Chile-Flamingos, Erdmännchen, Löwenaffen, Kattas, Schimpansen und Zebras. Die Liste geht noch lange weiter. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Im Zoo in Landau lassen sich gemütliche Stunden verbringen. Auch Spielgelegenheiten zum Toben und Verweilen sind vorhanden. Wen der Hunger packt, speist im Zoorestaurant Chakalaka. Oder aber holt sich einen Snack am Kiosk am Spielplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner