~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Zauberland: euer Indoorspielplatz in Wörnitz

Willkommen im Zauberland in Wörnitz! Uns verschlug es letztes Wochenende in dieses zauberhafte Indoor-Paradies. Bei Schmuddelwetter machten wir uns auf den Weg und kamen nach rund 40 Minuten in Wörnitz an. Ihr findet den Indoorspielplatz im Hammerstatt 8, in unmittelbarer Nähe zu Aldi und REWE. Kostenlose Parlplätze gibt es direkt vor der Tür, sodass ihr direkt starten könnt.

Zauberland Wörnitz: Familienkarte für 28 Euro

Geöffnet hat das Zauberland Wörnitz immer dienstags bis donnerstags von 14:00 bis 18:00, freitags von 14:00 bis 18:30 Uhr und an den Wochenenden von 11:00 bis 18:30 Uhr. Abweichende Öffnungszeiten gelten während der Schulferien sowie an Feiertagen in Bayern und in Baden-Württemberg. Kleinkinder unter einem Jahr haben gratis Zutritt in den Indoorspielplatz. Kinder zwischen ein und zwei Jahren bezahlen sechs Euro, ältere Kinder neun Euro. Für eine Erwachsenenkarte werden sieben Euro fällig. Bestimmt lohnt sich für euch aber die Familienkarte für 28 Euro. Sie umfasst den Eintritt für zwei Erwachsene und zwei eigenen Kinder. Jedes zusätzliche Kind kostet sieben Euro.

Donnerstags ist Großeltern-Tag: kostenloser Eintritt

Ihr wohnt in oder um Wörnitz und wollt kurz vor knapp für eine Stunde vorbeischauen? Dann nutzt unbedingt den Happy Hour Tarif. Er gilt immer für die letzte Stunde der jeweiligen Öffnungszeiten und liegt bei sechs Euro pro Gast. Und wenn ihr eure Kids mit Oma und/oder Opa schicken möchtet: Jeden Donnerstag bekommen Omas und Opas kostenlosen Eintritt. Klasse, oder?

 

Zauberland Wörnitz: Kleindkindbereich überzeugt

Besonders gut gefiel mir der Kleinkindbereich, in dem Lotte super viel Spaß hatte: danke Mini-Rutsche in ein Bällebad sowohl aufgrund eines Trampolins für die Jüngsten. Letzteres kenne ich so aus anderen Indoorspielplätzen nicht. Bei den Großen kam der Soccer Court super an. Da war plötzlich die ganze Familie am Dribbeln und Toreschießen. Hervorheben möchte ich auch den vielseitigen Kletterturm, der nicht zuletzt mit vielen verschiedenen Rutschen besticht. Wir waren das erste Mal im Zauberland – und sicher nicht das letzte Mal!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner