~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

TimeRide München: eine himmlische Zeitreise

Vor ein paar Tagen verbrachte ich mit meinem Mann ein kinderfreies Wochenende in München. Wir hatten volles Programm, an dem ich euch im Nachgang teilhaben lassen möchte. Denn: Es waren so tolle Ausflugsziele mit dabei, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Beginnen möchte ich mit dem TimeRide München, einer Virtual-Reality Zeitreise im Herzen der Stadt.

 

TimeRide München: Familenkarten für 41,40 Euro

Ihr findet die Eventlocation im Tal 21 in München, hervorragend zu erreichen mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wichtig: Beachtet unbedingt die Öffnungszeiten, denn das TimeRide in München öffnet nur donnerstags bis sonntags von 11 bis 19 Uhr seine Türen. Tickets mit Zeitfenster bucht ihr bequem online. So vermeidet ihr lange Wartezeiten vor Ort und geht außerdem auf Nummer sicher, dass die Tour nicht ausgebucht ist. Erwachsene bezahlen 16,50 Euro, Kinder zwischen sechs und 17 Jahren 13,50 Euro. Zudem gibt es Familienkarten für 41,40 Euro, die den Eintritt für beispielsweise zwei Erwachsene und ein Kind oder für einen Erwachsenen und zwei Kinder umfassen. Jedes zusätzliche Kind kostet vergünstigte 9,50 Euro. Kinder unter sechs Jahren haben jedoch keinen Zutritt.

TimeRide München: Virtual-Reality Zeitreise der ganz besonderen Art

Schon beim Betreten der Location kam eine ganz besondere Stimmung auf, denn bereits im Kassenbereich warten großen Pfauen-Flugobjekte, die die Blicke auf sich ziehen. Schon wenige Minuten später könnt ihr mit einem Pfauenwagen durch Raum und Zeit reisen. 7.000 Jahre bayerische Geschichte fliegt im Nu an euch vorbei – und ihr fühlt euch, als wärd ihr ein Teil dieser imposanten, super spannenden Geschichte des Freistaats. Zunächst aber geht es in einer Kleingruppe in die Bibliothek. In einer kurzen filmischen Erzählung lernt ihr die wichtigsten Stationen kennen.

Kommt mit auf einen Pfauenflug über tausende Jahre bayrische Geschichte

Durch einen Geheimgang geht es schließlich weiter zur eigentlichen Virtual-Reality Zeitreise im TimeRide München. Jeder nimmt seinen Platz ein und passt die Brille individuell an. Sind alle fertig, beginnt das Abenteuer der Extraklasse. Ihr fliegt im von König Ludwig II entworfenen Fluggerät vorbei an menschlichen Siedlern bis hin zum Schloss Neuschwanstein. Klingt das nicht toll? Lasst euch von der Geschichte Bayerns verzaubern und lernt sie im TimeRide München von einer ganz anderen Seite kennen und zu schätzen.

Titelbild: TimeRide München

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner