~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Okidoki Kinderland Lörrach: hier strahlen Kinderaugen

Es sind Herbstferien in Baden-Württemberg! Klar, dass wir da viel auf Achse sind. Und so führte uns unser Weg nach langem mal wieder nach Lörrach. Von hier aus lassen sich tolle Städte wie Basel und Freiburg wunderbar erreichen. Auch Lörrach selbst hat einiges zu bieten. Doch da es die Kinder bei Kultur und Sightseeing nicht unbedingt “Hurra” schreien, gab es eben das typische Kinderprogramm. Aber da das Wetter ohnehin trüb und regnerisch war, war dies die perfekte Wahl für jenen Allerheiligen-Feiertag am Montag.

Okidoki Kinderland Lörrach: Ferienangebote

Wir gingen ins Okidoki Kinderland. Öffnen sollte das Kinder-Spiele-Paradies um zehn Uhr. Schon Minuten vorher bildete sich eine Schlange vor dem Eingang. Auch wir reihten uns ein und warteten geduldig. Denn: Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Wenige Minuten später standen wir an der Kasse und buchten für die zwei großen Kinder das Ferienangebot für 11,90 Euro. Es beinhaltet:

  • den Tageseintritt
  • eine Portion Pommes mit Ketchup oder Mayo
  • zwei kleine Softgetränke, alternativ Slush-Eis
  • zwei Chips für beispielsweise Autoscooter oder Rodeo

Erwachsene bezahlen 4,50 Euro für den Eintritt ins Okidoki Kinderland. Hier ist ein Heißgetränk inklusive. Und die kleine Maus, Lotte, kostete vier Euro. Wer gegen Abend einen kurzen Abstecher im Spieleland machen will, für den lohnt sich das Abend-Angebot. Ab 17 Uhr ist nämlich Happy Hour und es gibt 50% Rabatt auf die regulären Eintrittspreise.

XXL Indoorspielplatz in Lörrach

Mit einer Fläche von runf 4.000 Quadratmetern zählt das Okidoki Lörrach zu den größten Hallenspielplätzen im Land. Im Sommer werden draußen Wasserspiele angeboten. Neben einer Rutsche können die Kids Bootfahren und sich an heißen Tagen angenehm abkühlen. In den Wintermonaten aber wird es auch drinnen keineswegs langweilig. Für die ganz Kleinen gibt es einen Kleinkindbereich mit kleinen Rutschen, Bällebad und Mini-Hüpfburg.

Okidoki Kinderland: Air Hockey punktet

Für die Älteren hat es im Okidoki einen riesigen Kletterspielturm samt verschiedenen Rutschen. Neben den Trampolinen begeistert das Indoor-Soccer-Spielfeld nicht nur Fußballfans. Unseren Kids hat es das Air Hockey angetan. Schläger und Co gibt es gegen ein Pfand an der Information – ebenso Tischtennisschläger. Heiße Matches sind gewiss. Essen und Trinken dürft ihr übrigens mitbringen. Es gibt aber auch eine günstige Gastronomie vor Ort: Burger, Kuchen und vieles mehr. Und obwohl das Kinderland schon etwas in die Jahre gekommen ist, lassen sich hier vergnügliche Stunden mit dem Nachwuchs verbringen. Wir kommen wieder. Das steht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner