~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Freiburg, my love: Schwarzwald-City lädt zum Städtetrip ein

Freiburg ist einen Besuch wert. Heute. Morgen. Immer. Die Sonnenstadt im Breisgau erfreut sich daher auch bei Touristen großer Beliebtheit. Was heißt: So richtig ruhig wird es in der Universitätsstadt im Schwarzwald wohl nie zugehen. Gut 230.000 Einwohner zählt die beliebte Stadt, die vor allem durch die mittelalterliche Altstadt punktet. Auch fallen direkt die kleinen Bachläufe ins Auge, die sich durch das Zentrum bahnen.

Münster Freiburg: mehr als nur eine Kirche

Wer das erste Mal in Freiburg ist, sollte auf jeden Fall das gotische Münster besuchen, dessen 116 Meter hoher Turm vom gesamten Stadtzentrum aus zu sehen ist. Mithilfe dessen lassen sich Wege zurück in die City erkunden, solltet ihr euch einmal verfranst haben. Wir waren am Samstag in der Stadt und besuchten den Markt auf dem Münsterplatz. Hier gab es nicht nur viel Obst und Gemüse, sondern auch Kunsthandwerk und Floristik. Gefühlt jeder zweite Marktbesucher gönnte sich eine Marktwurst. Da konnten auch wir nicht widerstehen. Bei uns wurde es eine rote Stadionwurst vom Grill, die super lecker war – auf Wunsch nicht nur mit Senf, sondern auch mit gebratenen Zwiebeln. Ein kulinarischer Traum auf die Hand!

Fürbitten zu Papier bringen und Kerzen entzünden

Gestärkt ging es ins Münster. Die Kinder kauften sich zunächst einmal eine Kerze und zündeten sie an. Das machen wir immer, wenn wir in “fremden” Kirchen unterwegs sind. Dann wünschen wir uns alle etwas und sprechen innerlich ein Gebet aus. Danach erspähte Greta eine Art Gästebuch, in das Fürbitten niedergeschrieben werden können. Sie schnappte sich einen Stift und schriebt munter drauf los. Ob ihre Bitte wohl in Erfüllung gehen wird?

Shoppingspaß gewiss: liebevoll gestaltete. kleine Ladengeschäfte in den Seitengassen

Wer in Freiburg ist, sollte unbedingt auch einen Shoppingbummel machen. Das muss man mir nicht zwei Mal sagen, weshalb unser Weg in das eine oder andere Geschäft führte. Während im Inner Circle die großen Handelsketten wie H&M und Co zu finden sind, warten in den Seitengassen wundervolle kleine Läden darauf, erkundet zu werden. Ein Geheimtipp ist der neu eröffnete Shop Fancyville Home & Deko in der Herrenstraße. Schon das liebevoll dekorierte Schaufenster sprach mich an, weshalb ich unbedingt nach drinnen musste. In meiner Einkaufstasche landeten schließlich eine funkelnde Weihnachtskugel sowie ein herbstlich angehauchtes Milchkännle aus Porzellan.


Einmal Freiburg, immer Freiburg. Bis bald im Breisgau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner