~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Museum Schloss Rosenstein: eine biologische Zeitreise

Nachdem ich euch am Mittwoch vom Museum am Löwentor berichtet habe, folgt nun das zweite Stuttgarter Naturkundemuseum. Es ist das Museum Schloss Rosenstein, das vom Museum am Löwentor fußläufig zu erreichen ist. Wunderbar bietet sich hier ein Spaziergang mit der Familie durch den Rosensteinpark an – vielleicht sogar mit kurzem Stopp auf dem Spielplatz? Wir allerdings nahmen den direkten Weg und erfreuten uns an den unterschiedlichsten Persönlichkeiten im Park: Schwertkämpfer, Jogger, Familien.

Museum Schloss Rosenstein: Familienticket für 22 Euro

Am Museum Schloss Rosenstein angekommen, posierten die Kids erst einmal bei den Löwen am Haupteingang. Danach erst konnten wir das Museumsabenteuer fortführen, das bereits am Morgen gestartet hatte. Tickets für das Museum Schloss Rosenstein gibt es für Erwachsene für 9 Euro, das Kombiticket für beide Häuser liegt bei 11 Euro. Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren bezahlen für die Einzelkarte 4 Euro. Jüngere Kinder haben kostenlosen Zugang. Vielleicht lohnt sich für euch auch eine Familienkarte für 22 Euro? Sie umfasst den Eintritt für zwei Erwachsene plus beliebig viele Kinder oder Enkel unter 18 Jahren.

Biologische Vielfalt kennenlernen: Schloss Rosenstein punktet

Im Schloss Rosenstein erwartet euch eine großartige biologische Ausstellung, die die heutige Tierwelt samt Lebensräumen präsentiert. Spielerisch bekommt ihr einen Überblick über die wichtigsten Pflanzen- und Tiergruppen. Auch begeistern die verschiedenen Säle, die sich den Landschaftszonen der Erde widmen. Wolltet ihr euch schon immer mal wie im tropischen Regenwald fühlen? Dann seid ihr im Naturkundemuseum Schloss Rosenstein in Stuttgart genau richtig.

Breites Spektrum im Naturkundemuseum Schloss Rosenstein

Viele verschiedene Räumlichkeiten laden dazu ein, von euch entdeckt zu werden:

  • Primatensaal
  • heimische Lebensräume
  • Tropensaal
  • Trockengebiete
  • Mittelmeer-Gebiet
  • Mitteleuropa  – Gemäßigte Breiten
  • Polare Gebiete
  • Evoulution

Wie ihr seht, ist das Naturkundemuseum vielschichtig aufgebaut, sodass alle Besucher auf ihre Kosten kommen. Wo liegen eure Interessen? Plant bei eurem Besuch in Stuttgart unbedingt die beiden Naturkundemuseen ein und verbringt einen lehrreichen Tag in der Landeshauptstadt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner