~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Museum am Löwentor: hier schlagen Herzen der Dino-Fans höher

Die Naturkundemuseen in Stuttgart gehören mit über 12 Millionen Sammlungsobjekten zu den großen in Deutschland. Auf zwei Ausstellungsgebäude ist die Sammlung aufgeteilt. Bestaunen könnt ihr all dies im Museum am Löwentor und im Museum Schloss Rosenstein. Beide sind fußläufig rund 15 Minuten voneinander entfernt, sodass sich eine Kombination beider super anbietet. Zu Fuß geht es bequem durch den Rosensteinpark, vorbei am Spielplatz, an Enten, an Joggern und vielen Familien, die frische Luft tanken.

Museum am Löwentor: ein Muss für Naturkunde-Fans

Heute widme ich mich dem Museum am Löwentor. Was euch hier erwartet? Zum Beispiel der berühmte Steinheimer Schädel, der mit über 300.000 Jahren zu den ältesten fossilen Menschenfunden in Mitteleuropa zählt. Begebt euch in eine Zeitreise durch hunderte von Millionen Jahren und bewundert dabei zahlreiche Originalfossilien. Für die Kids das Highlight sind zweifelsfrei die verschiedenen Dinosaurier, die Lust auf Naturkunde machen. Vor allem der Dino, dessen Kopf eine Wand durchbricht, sorgt bei jedem Besuch aufs Neue für Aufsehen.

 

Museum am Löwentor in Stuttgart: kostenloser Eintritt für Kinder und Jugendliche

Wenn ihr einen Besuchins Museum am Löwentor in Stuttgart plant, beachtet bitte die Öffnungszeiten. Denn: Montags ist geschlossen. Ansonsten sind unter der Woche die Türen von 9 bis 17 Uhr geöffnet, an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen jeweils von 10 bis 18 Uhr. Empfehlen kann ich euch, direkt ein Ticket für beide Naturkundemuseen zu kaufen, ein sogenanntes Kombiticket. Dieses Ticket, das in beiden Häusern gilt, kostet für Erwachsene 11 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben im Museum am Löwentor freien Eintritt. Eine Einzel-Karte für Erwachsene liegt bei 5 Euro.

Anreise zum Museum am Löwentor mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn ihr nicht direkt in Stuttgart wohnt, empfehle ich euch die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wir haben in Ludwigsburg geparkt und sind dann mit der S-Bahn nach Stuttgart rein gefahren. An der Haltestelle Nordbahnhof steigt ihr aus. Dann sind es nur wenige Meter zu Fuß zum Haupteingang. Wir waren am Sonntag direkt zur Öffnungszeit um 10 Uhr dort. Es bildete sich bereits eine Schlange vor dem Eingang und es war schließlich drinnen auch recht viel los. Wenn ihr es euch einrichten könnt, wäre ein Besuch unter der Woche sinnvoll. Im Nachgang könnt ihr zu Hause malen und basteln. Tolle Vorlagen findet ihr hier.

Spezielle Audioguides für Kinder

Was ihr zudem wissen solltet: Im Museum am Löwentor stehen verschiedene Audioguides zur Verfügung. Sie kosten jeweils zwei Euro und perfektionieren den Museumsbesuch mit der Familie. Auswählen könnt ihr zwischen diesen:

  • Audioguide für Kinder: “Lilli Lindwurm – Abenteuer im Land der Saurier” und “Lilli Lindwurm – Besuch bei den Mammuts”
  • Audioguide für Erwachsene durch die Ausstellung
  • Audioguide Paläopoesie – eine poetische Reise durch die Erdgeschichte

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner