~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Leintalzoo Schwaigern: größte Schimpansengruppe Deutschlands

Hallo ihr Lieben, kennt ihr den Leintalzoo in Schwaigern nahe Heilbronn? Neulich waren wir mal wieder in diesem überschaubaren, in die Jahre gekommenen Tierpark. Mit dem Auto könnt ihr direkt bis zum Eingang fahren. Hier gibt es einen kostenlosen Parkplatz. Meist ist wenig Besucheraufkommen, sodass ihr hier locker ein Plätzchen findet. Schnell seid ihr dann am Haupteingang, einem kleinen Kassenhäschen. Erwachsene bezahlen 6,90 Euro, Kinder zwischen drei und 15 Jahren 4,90 Euro. Es gibt auch eine Familienkarte für 22,90 Euro. Diese umfasst den Eintritt für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder.

Schau-Fütterung der Schimpansen mehrmals täglich

Geöffnet hat der Leintalzoo in den Wintermonaten von 10 bis 16 Uhr, im Sommer dann von 10 bis 18 Uhr. Schon am Eingang merkt ihr, dass es sich um keinen klassischen Zoo wie die Wilhelma in Srtuttgart oder den Tiergarten in Nürnberh handelt. Stattdessen ist es ein kleiner, familiärer Zoo, der nur wenige Tiere beheimatet. Wofür er aber bekannt ist: Er beherbergt die größte Schimpansengruppe Deutschlands, zudem weitere Affenarten. Mehrmals täglich finden Fütterungen statt. Diese solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Ziemlich laut geht es da her, wenn sich die Schimpansen auf das Gemüse stürzen und anschließend genussvoll verspeisen.

Erlebnis-Spielplatz für die Kleinen

Ganz in der Nähe der Affenhäuser befindet sich die Zoo-Cafeteria. Hier könnt ihr euch stärken, während die Kids auf dem Spielplatz nebenan toben. Das Angebot an Spielgeräten ist ziemlich groß, jedoch ist alles recht alt. Den Kindern macht dies aber nichts aus, sodass es schnell auf den Kletterturm, zur Rutsche und zur Seilbahn geht. Des Weiteren gibt es ein Retro-Karussell mit einem Sitzplatz, elektrische Autos und einen Mini-Bagger.

Streichelzoo für Jung und Alt

Ein weiterer Publikumsmagnet im Leintalzoo ist der Streichelzoo. Im Haustierbereich können Tiere gestreichelt und gefüttert werden. Achtet darauf, 10 Cent Stücke dabei zu haben, denn die braucht ihr, um an den Automaten Futter herauszulassen. Pfauen laufen frei herum und präsentieren stolz ihren Federschmuck. Wer sich verliebt hat, kauft am Ausgang eine Pfauenfeder zu 1,50 Euro. Ein tolles Andenken an den Besuch im Leintalzoo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner