~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Kunsthalle Würth SHA: Kunst für alle

In einem architektonisch auffallenden Gebäude in der Katharinenvorstadt in Schwäbisch Hall befindet sich seit dem Jahr 2001 die Kunsthalle Würth, ein privat getragenes Kunstmuseum der Extraklasse. Wer Kunst mag, kommt hier voll und ganz auf seine Kosten. Stets wechselnde Ausstellungen erfreuen die Besucher jeden Alters. Aktuell läuft die Ausstellung “SPORT, SPASS & SPIEL”. Sie endet im Februar 2023, sodass ihr noch genügend Zeit habt die abwechslungsreiche Ausstellung im Herzen Schwäbisch Halls zu besuchen.

Kunsthalle Würth Schwäbisch Hall: Eintritt gratis

Geöffnet hat die Kunsthalle Würth in der Langen Straße 35 täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr. Das Besondere: Das Kunstmuseum kostet keinen Eintritt – so wie auch die anderen Würth Museen keinen Eintritt kosten. Klasse, oder? So lohnt sich auch ein kurzer Abstecher, wenn euch gerade einmal spontan nach Kunst und Kreativität zumute ist. Wenn ihr die Ausstellung aufsucht, empfehle ich euch die App “Würth Collection/Sammlung Würth”, die euch durch die Ausstellung führt.

Außergewöhnliche Bilder und Skulpturen: alles Originalstücke aus der Sammlung Würth

Wenn ihr mit kleinen Kindern unterwegs seid, werden euch im Museum Buggys angeboten, sodass ihr stressfrei von einem Raum zum anderen wechseln könnt. Da es sich in der Kunsthalle Würth um lauter Originale handelt, werden diese streng überwacht. Wer da Kinder mit dabei hat, darf kaum einen Schritt ohne Überwachung des Sicherheitspersonals tun. Dies empfanden wir alle als sehr störend, da es doch ziemlich penetrant war. Dies ist aber auch der einzige Kritikpunkt, den ich zu meinem letzten Besuch in der Kunsthalle äußern kann. Wir kommen immer gerne und verbringen eine aufregende Zeit vor Ort.

Rundumpaket gefällt: der perfekte Museumstag

Gut zu wissen: Direkt am Eingang gibt es Schließfächer, in denen ihr eure Wertsachen, Jacken  und euer Gepäck verstauen könnt. Auch gibt es einen Museumsshop mit kleinen Mitbringseln und Geschenkideen. Oder aber ihr beschenkt euch einfach selbst?! Und zum krönenden Abschluss kehrt ihr in das Museumscafé ein und lasst euch eine Tasse Kaffee und einen leckeren Kuchen schmecken. Klingt gut, oder?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner