~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Gebrannte Mandeln selber machen: schnell, einfach, lecker

Liebt ihr es auch, wenn es auf dem Weihnachtsmarkt nach gebrannten Mandeln duftet? Leider kann ich da immer schwer widerstehen – und am Ende geht ein Tütchen mit nach Hause. Manchmal aber schaffen es die gebrannten Mandeln gar nicht erst bis heim, denn sie werden oftmals vorher schon verputzt. Kein Wunder, sind so doch so lecker.

Gebrannte Mandeln kinderleicht selbst herstellen

Mit den Kindern haben wir vor ein paar Tagen das erste Mal gebrannte Mandeln selbst gemacht. Und ich kann euch sagen: Es ist gar nicht schwer. Das Ergebnis: super lecker. Probiert es aus und schlemmt in der Weihnachtszeit gebrannte Mandeln zu Hause. Auch eignen sich diese süßen Leckereien wunderbar zum Verschenken an die Familie und an Freunde – liebevoll in kleine Tütchen gepackt, mit einer hübschen Schleife und gerne einer netten Grußkarte.

Hier unser Rezept

Zutaten für vier Portionen:

  • 100 ml Wasser
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • 200 g ungeschälte, ganze Mandeln

Zubereitung:

  1. Bringt das Wasser zusammen mit dem Vanillezucker und dem Zucker in einer beschichteten Pfanne zum Kochen. Ich empfehle euch eine mittelgroße Pfanne, damit sich die Masse gut verteilen kann.
  2. Nun fügt ihr die Mandeln hinzu. Unter ständigem Rühren wird der Zucker trocken, bekommt eine andere Farbe, schaut leicht trocken aus.
  3. Wichtig: Jetzt müsst ihr geduldig weiterrühren, bis der Zucker leicht zu schmelzen beginnt und bis die Mandeln glänzen.
  4. Danach schüttet ihr die Mandeln auf ein Blech mit Backpapier, zerteilt diese mithilfe von zwei Gabeln und lasst sie auskühlen.

Natürlich könnt ihr das Rezept auch abwandeln und andere Nussarten verwenden. Ich persönlich finde Haselnüsse und Erdnüsse lecker. Auch gebrannte Kürbiskerne schmecken fantastisch. Wären da nur nicht die vielen Kalorien;) Aber naja, man gönnt sich ja sonst nichts, oder?;) Schreibt gerne in den Kommentaren, ob euch das Rezept gelungen ist. Über Anregungen bin ich zudem dankbar, denn auch ich bin für neue Variationen stets offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner