~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

ErlebnisSennerei Zillertal: GENUSSlöffeln und mehr

Wir sind nach wie vor im Urlaubsmodus. Endlich Sommerurlaub 2021! Nachdem wir am Sonntag in den SWAROVSKI Kristallwelten waren, ging es am Montag nach Mayrhofen in die ErlebnisSennerei Zillertal. Schon von Weitem ist die Sennerei zu erkennen, denn auf dem Gebäude thronen zahlreiche Kuh-Figuren, die sofort Lust auf eine Besichtigung machen. Sowohl Schau-Sennerei als auch Schau-Bauernhof haben täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass ist um 16.15. Buchen könnt ihr verschiedene Packages, so zum Beispiel Package 1, für das wir uns entschieden haben. Es beinhaltet:

  • Besichtigung der SchauSennerei mit Audioguide
  • GENUSSlöffeln an acht Verköstigungsstationen mit Fruchtjoghurts
  • Besichtigung des Schau-Bauernhofs
  • 1 Euro-Wertgutschein für den Hofladen

Dieses Paket kostet für Erwachsene 12 Euro. Kinder sind bis einschließlich sechs Jahre sind kostenlos. -Das Alternativ-Paket umfasst zusätzlich zu oben genannten Leistungen eine Verkostung von Heumilch-Spezialitäten samt Butter und Brot.

 

SchauSennerei Zillertal: hier entstehen Käse, Butter und Co

Zunächst ging es in die SchauSennerei. Auf einer Fläche von gut 6.000 Quadratmetern lernen Jung und Alt viel Wissenswertes über die Herstellung von Käse, Joghurt und Butter. In sechs Sprachen sind die Audioguides verfügbar. Mein Sohn schnappte sich direkt eines und legte es auch nicht mehr aus der Hand. Voller Wissensdurst lauschte er den Erklärungen und stellte immer wieder Fragen, die der Papa versuchte zu beantworten. Zudem gibt es zahlreiche Schautafeln, die weitere Infos aufzeigen. Langeweile? Garantiert nicht!

GENUSSlöffeln in der ErlebnisSennerei: Geheimtipp Karamell

Ein Highlight der SchauSennerei ist zweifelsfrei das GENUSSlöffeln. Hier erwarten euch viele verschiedene Joghurtsorten, die ihr selbst auf einen großen Löffel zapfen und schlemmen könnt. Was uns am besten schmeckte? Holunder-Limette und der Klassiker Marille. Doch auch Karamelljoghurt erfreute sich insbesondere bei den Kids großer Beliebtheit. Selbstverständlich musste daher auch der eine oder andere Becher dieser Köstlichkeit mit nach Hause beziehungsweise mit ins Hotel.

SchauBauernhof mit Spielplatz für die Kleinen

Zum Abschluss ging es auf den SchauBauernhof. Seniorchef Heinz Kröll bringt es auf den Punkt: “Mit dem SchauBauernhof wollten wir ein Bewusstsein für die Herkunft unserer LEBENsmittel schaffen. Denn nur wenn es dem Tier gut geht, es in Ruhe wachsen und LEBEN kann, erhalten wir zum Schluss ein Qualitätsprodukt, das einem nachhaltigen Kreislauf entspringt.” Die Kleinen posierten bei den Kühen, Ziegen und Hühnern und ergatterten lustige Schnappschüsse. Leider machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung, die Riesenrutsche mit Aussichtsturm in Form einer Heumilchkanne zu erkunden. Was allerdings drin war: eine Fahrt mit dem Kettcar durch den Minitraktoren-Parcours.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner