~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Erlebnispfad Heuchelberger Wald: Naturerlebnis für die ganze Familie

Nachdem ich euch gestern unseren favorisierten Biergarten im Ländle vorgestellt habe, die Heuchelberger Warte, möchte ich euch den angrenzenden Erlebnispfad Heuchelberger Wald nicht vorenthalten. Die Anreise ist dieselbe, sodass ihr direkt vom Biergarten aus zu einem Rundweg aufbrechen könnt.

Erlebnispfad Heuchelberger Wald: Rundweg ab dem Biergarten

Nachdem ihr lecker geschlemmt und getrunken habt, macht ihr euch auf den Weg zu einem unterhaltsamen Verdauungsspaziergang. Die Wege sind ausgeschildert, sodass ihr direkt loslegen könnt. Der Rundweg hat eine Länge von circa 2,7 Kilometern, sodass er auch von jüngeren Kids problemlos zu meistern ist. Auch könnt ihr den Kinderwagen mitnehmen, sodass einem entspannten Wanderabenteuer inmitten der Natur nichts im Wege steht.

Gesamt-Erlebnispfad Heuchelberger Wald ab Leingarten Ortsmitte

Der gesamte Erlebnispfad hat eine Länge von etwas mehr als sechs Kilomtern und beginnt unten im Ort an der S-Bahn-Station Mitte. Er führt durch das Naherholungsgebiet hoch zum Biergarten, wo sich schließlich der Rundweg anschließt. Wir kennen bisher nur die Variante des Rundwegs. Wenn die Kids älter sind, testen wir definitiv die “lange” Variante. Mehr als 40 Stationen befinden sich aktuell entlang der Wegstrecke, sodass zu keiner Zeit Langeweile aufkommt. Die Kids spielen, toben und lernen nebenbei auch nocht etwas über die Natur. Ist das nicht klasse?

Über 40 Stationen entlang des Erlebnispfads Heuchelberger Wald

Beeindruckend fanden meine drei Kinder den XXL Webrahmen, in den sie selbst etwas aus dem Wald einweben durften. Am Baumspinnennetz kletterten Greta und Lasse, während Lotte aus der Ferne gespannt zuschaute. Immer wieder eine Gaudi: der Tier-Weitsprung, dicht gefolgt vom Fühlkasten. Wieder zurück an der Heuchelberger Warte angekommen, geht es auf den idyllischen Abenteuerspielplatz. Hier warten zwei große Trampolins sowie Schaukeln und ein Kletterturm.

Ponyreiten und Lagerfeuer: ganzjährig abwechslungsreiches Kinderprogramm

Für Pferde-Fans: An Sonn- und Feiertagen bieten Ponyhof Hofmann und der Reitverein Schwaigern in Zusammenarbeit Ponyreiten direkt am Spielplatz an – bei schönem Wetter und nach Verfügbarkeit der Reitpferde von Karfreitag bis Ende September. Ein Ausritt durch den Wald kostet vier Euro pro Kind. Auch im Herbst ist der Heuchelberger Wald ein klasse Ausflugsziel. Denn: Herbstzeit ist Lagerfeuerzeit. Freitags bis sonntags könnt ihr dann am Lagerfeuer Stockbrot, Marshmellows und eine Waldwurst grillen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner