~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Burger Brötchen: super einfach, super lecker

Heute stelle ich euch mein Rezept für Burger Brötchen vor. Sie schmecken einfach fantastisch und werden bei uns immer dann gebacken, wenn es Burger gibt. Die billigen Datschi-Weckle aus dem Supermarkt landen nicht mehr im Einkaufswagen, seit wir diese Burger Brötchen für uns entdeckt haben. Und wie auch meine anderen Rezepte im Blog, ist dieses super einfach in der Umsetzung. Probiert es aus und lasst gerne einen Kommentar da, wenn es auch geschmeckt hat.

Für die Burger Brötchen braucht ihr:

  • 350 ml Milch
  • 30 g frische Hefe
  • 2 Eigelb
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 60 ml Öl
  • 640 g Weizenmehl
  • zum Bestreichen der Brötchen: 5 Esslöffel Milch und 1/4 Teelöffel Puderzucker, zudem nach Belieben Sesam und Mohn

So bereitet ihr die Burger Brötchen zu:

Die Menge aus meinem Rezept reicht für acht Burger Brötchen, auch Burger Buns genannt. Die Zutaten sollten allesamt zimmerwarm sein, bevor ihr mit der Herstellung beginnt. Zunächst einmal stellt ihr aus oben genannten Zutaten einen Hefeteig her. Dazu gebt ihr die Milch in eine Rührschüssel, anschließend Hefe, Eigelb, Salz, Zucker und Öl mit dazu. Nun verrührt ihr die Masse, ehe ihr das Mehl hinzufügt. Nun nutzt ihr am besten den Knethaken eurer Küchenmaschine oder eures Handrührers. So entsteht in wenigen Minuten ein glatter Teig.

Diesen Teig lasst ihr abgedeckt eine viertel Stunde ruhen. Danach bemehlt ihr die Arbeitsfläche und formt aus dem Teig acht runde Kugeln. Diese setzt ihr auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drückt sie ein wenig flach, sodass sie eine typische Brötchenform bekommen. Im Anschluss mischt ihr Milch mit Puderzucker und bestreicht die geformten Brötchen damit. Nun ruhen sie noch einmal für eine Stunde.

Während die Brötchen ruhen, heizt ihr den Backofen bei Ober- und Unterhitze auf 190° vor. Zu guter letzt bepinselt ihr die Burger Buns noch einmal mit dem Milch-Puderzucker-Gemisch. Bevor ihr sie in den Backofen schiebt, bestreut ihr sie nach Belieben mit Sesam und/oder Mohn. Auf der mittleren Schiene backt ihr die Burger Brötchen circa 15 Minuten. Auf einem Auskühlgitter lasst ihr sie ein wenig abkühlen, um sie dann lauwarm zu verspeisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner