~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Alleskönnerberg Fieberbrunn: Timoks Wilde Welt verzaubert

Am Pfingsmontag machen wir uns auf den Weg nach Österreich. Lange schon freuten wir uns auf diesen Urlaub in den Bergen. So starteten wir früh morgens, sodass wir bereits am Mittag mit der Gondel den sogenannten Alleskönnerberg in Fieberbrunn erobern konnten. Unser Ziel: Timoks Wilde Welt.

Mit der Gondel zu “Timoks Wilde Welt”

Mit der Gondelbahn F1 Streuböden kommt ihr zur Mittelstation, wo sich das wunderschön angelegte Kinderparadies “Timoks Wilde Welt” befindet. Wir allerdings fuhren erst einmal nach ganz oben (von der Mittelstation mit der F2 Lärchfilzkogel), um von dort den Ausblick zu genießen und um an die Mittelstation zu wandern. Das erste Stück war mit Kinderwagen etwas beschwerlich (das wussten wir aber), die folgende Wanderung aber traumhaft schön – das würden wir wieder genauso machen.

Ticketpreise Bergbahnen Fieberbrunn

Tickets für die Gondel bekommt ihr vor Ort an der Tageskasse. Für eine Berg- und Talfahrt (1. und 2. Sektion) bezahlen Erwachsene 28,50 Euro, Jugendliche 21 Euro und Kinder 15 Euro. Ihr wollt lediglich an die Mittelstation? Dann kauft ihr Tickets für die Fahrt zu “Timoks Wilde Welt” zu 20,50 Euro beziehungsweise ermäßigt für 15,50 Euro und 11 Euro. Gut zu wissen: Wenn ihr als Eltern eine Einzelfahrkarte erwerbt, bezahlt ihr für das erste Kind den regulären Kindertarif, das zweite Kind fährt zum halben Preis und jedes weitere Kind wird gratis befördert.

Timoks Wilde Welt begeistert mit liebevoll angelegten Wasserspielen

Das Higlight für Kids ist in den Sommermonaten definitiv “Timoks Wilde Welt”. Dieser Abenteuerpark hat für Kinder jeden Alters etwas zu bieten. Uns zog es zuallererst zu Timoks Wasserspielen. Nach einem ausgiebigen Vesper durften die Kids im Wasser planschen und eine willkommene Abkühlung genießen. Egal ob mit dem Floß oder beim Balancieren durch farbenfrohe Stangen: Greta, Lasse und Lotte hatten viel Spaß und wollten gar nicht mehr weiter gehen.

Kinder-Kletterparadies und Alpine Coaster: Timoks Wilde Welt für aktive Kids

Dann aber entdeckten sie den Waldseilgarten mit Hänebrücke, Zitterbalken und weiteren Stationen. Für große Freude sorgte zudem der Kletterpark, der auch sechs riesigen Granitblöcken besteht, die mit einem Übungsklettersteig verbunden sind. Gleich nebenan startet Timoks Alpine Coaster. Erwachsene bezahlen für eine Einzelfahrt 8 Euro, Kinder 5 Euro. Unter acht Jahren ist eine Fahrt nur mit Begleitperson möglich. In sieben Minuten legt ihr einen Höhenunterschied von 115 Metern zurück – und das auf einer Strecke von 1.160 Metern. Kleiner Tipp am Rande: Im Juli und August hat die Rodelbahn jeden Freitag von 18:00 Uhr bis zur Dämmerung geöffnet. In dieser Zeit fährt jeder ein Mal gratis. Toll, oder? Natürlich hat auch die Gondel an jenen Tagen länger geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner