~ Ausflugstipps für Natur-Freunde & Lifestyle-Freundinnen ~

Sightseeing und Genuss in Schwäbisch Hall

Nur eine halbe Autostunde von Schwäbisch Hall entfernt wohnen wir. Da ist es selbstverständlich, dass wir regelmäßig zu Gast sind. So schön ist die idyllische Altstadt. Da lassen sich die Sorgen des Alltags vergessen. Da taucht man ein in eine andere Welt. Ja, wirklich! Das mittelalterliche Flair fesselt einen im Nu. Nun war es wieder einmal so weit. Alle drei Kids eingepackt und los ging es in Richtung Hall, wie man hier so schön sagt. Geparkt haben wir am Outdoor-Parkplatz des Shoppingcenters Kocherquartier. Von hier aus lässt sich die City wunderbar erkunden – auch wenn die Parktickets relativ teuer sind.

Im Herzen der Stadt Schwäbisch Hall: Kirche St. Michael

Unser Weg führte direkt auf den Haller Marktplatz. Hier ist ein Treffpunkt für Jung und Alt. Auch tummeln sich hier vor der Kirche St. Michael immer auch Touristen, die das eine oder andere Selfie vor dieser wunderschönen Kulisse schießen. Vom Turm der romantisch-gotischen Kirche habt ihr einen fantastischen Ausblick über die Altstadt. Lohnenswert ist zudem eine Stadtführung. Für jeden gibt es das passende Angebot, ganz egal, ob ihr alleine oder in der Gruppe unterwegs seid. Anmelden und informieren könnt ihr euch in der Tourist Information, die sich ganz in der Nähe des Marktplatzes befindet.

Freilichtspiele und Ganzjahres-Theater im Neuen Globe

Ein Highlight im Schwäbisch Haller Veranstaltungskalender sind die Freilichtspiele, die bereits seit 1925 auf den Treppenstufen der St. Michael Kirche aufgeführt werden. Das ist Theater der ganz besonderen Art. Wer einmal hier war, kommt immer wieder gerne auf das kulturelle Angebot zurück. Doch es gibt seit 2019 ein weiteres Theater-Highlight im Städtle, das Neue Globe. Hier finden ganzjährig Veranstaltungen statt. Wer eine weitere Anreise hat, profitiert von lukrativen Theater-Arrangements, die sowohl Hotel als auch Theatertickets umfassen. Auch hierfür ist die Tourist Information der richtige Ansprechpartner.

Leckerbissen, so weit das Auge reicht

Nach dem Sightseeing und dem Theaterbesuch schlendert ihr am Kocher entlang. Die schmucken Altbauten reihen sich hier wie Perlenglieder aneinander. Prima lässt es sich bei warmen Temperaturen im Park picknicken. Auch gibt es hier einen Spielplatz, auf welchem Kinder jeden Alters auf ihre Kosten kommen. Den kulinarischen Abschluss bildet ein Café-Besuch im Café Ableitner. Genuss wird hier großgeschrieben – wie auch wenige Meter weiter bei Dudis Waffelbar. Hier gibt es reichlich gefüllte Bubblewaffeln, Pancakes, Bubble Tea und vieles mehr. So lecker! Wir kommen wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Willkommen in meinem Blog

Mami mal drei, Ehefrau, Urlaubsjunkie, Shoppingqueen, Deko-Liebhaberin, Schlemmermäulchen und Journalistin: Das bin ich!

Meine Favoriten
Cookie Consent mit Real Cookie Banner